Montag, 27. Oktober 2014

Zwischen Hieroglyphen und Häkelnadel

Huhu lieber Leser,

Nunmehr seit zwei Wochen wieder im ägyptologischen Unileben muss ich doch sagen, dass ich glücklicherweise immer noch genug Zeit zum Handarbeiten habe und deswegen auch guten Gewissens weiterhin Beiträge schreiben kann. Schlimm wäre es wenn nicht, denn ich kann mir wenig entspannendere Dinge vorstellen, als meinen Sessel, einen Tee, eine Serie und natürlich Häkel- bzw. Stricknadel (und zugegebenermaßen macht das Ganze noch mehr Spaß, wenn man vorher einen arbeitsreichen Tag hatte).

Apropos Häkelnadel; ich habe mir letzte Woche mal etwas besonderes gegönnt und zwar eine handgearbeitete, hölzerne Häkelnadel aus dem Hause "Dream Needles". In meinem Fall handelt es sich um eine 2,5er Nadel aus nachhaltiger Wenge, einem exotischen Tropenholz. Naja... was soll ich sagen... Ich bin begeistert! Die Nadel sieht fantastisch aus und greift sich butterweich. Außerdem ist Handgefertigtes natürlich immer was besonderes. :)

Natürlich musste ich die neue Nadel gleich heißlaufen lassen und habe mir aus einigen meiner Spinnreste einen etwas pummeligen Dinosaurier gehäkelt (diesmal keine eigene Anleitung). Dieses plüschige Urtier werde ich wohl meinem kleinen Bruder schenken, bin gespannt was er sagt.

Oben bei der Häkelnadel siehst Du übrigens noch ein anderes Miniprojekt von mir - Ich bin ja eigentlich kein Freund davon alles und jedes zu umhäkeln oder - stricken, aber in dem Falle ist es doch ganz nützlich... Und zwar umhäkele ich meine Kopfhörerkabel (5 LM anschlagen , um das Kabel legen, zur Runde schließen und in Runden hochhäkeln), ich hoffe, dass ich dadurch keinen Permanent-Kabelsalat mehr habe... bin gespannt ob mein Plan aufgeht.

Ferner möchte ich noch drei kostenlose Anleitungen verlinken, die es mir angetan haben. :3 Vielleicht gefällt Dir auch etwas davon?!
Zum Ersten Schaf - Hausschuhe, es dürfte ja kein Geheimnis sein, dass ich diese wolligen Tierchen liebe. ;) Die Anleitung ist zwar auf Englisch, aber verständlich ist sie trotzdem.
Als Zweites einen Schaf - Schal... Jaaaa ok, noch mehr Schafe (und noch mehr englisch), aber ich konnte mich nicht entscheiden ;)
Und Zuletzt noch ein Kätzchen... diesmal mach ich es Dir noch etwas komplizierter: Die Anleitung ist auf Niederländisch! Ist aber machbar, ich habe dieses mollige Tier schon gehäkelt und alles verstanden :)

Sooooo, damit habe ich mich für heute verausgabt. Ich wünsche Dir eine schöne Woche!

Viele Grüße
Die Seidenraupe

Kommentare: